Heute ist ein Tag der Abwechslung

Ist dein Leben abwechslungsreich oder eintönig? Pauschal gesagt nicht möglich oder? Es gibt Bereiche im Leben die müssen eintönig sein, damit andere abwechslungsreich sein können oder? Somit wäre zu diesem Thema eigentlich alles gesagt. Wenn sich ein Bereich im Leben zu eintönig darstellt bräuchten wir ihn nur gegen einen anderen, der sich abwechslungsreich bietet austauschen um im Gleichgewicht zu bleiben. Ausgewogen zwischen eintönig und abwechslungsreich. Wie ist es aber, wenn das Leben nur Abwechslungsreich ist oder nur eintönig? Beides überfordert. Das ist mit allen Gefühlen und Empfindungen zu vergleichen. Manchmal passiert es, dass einzelne Aspekte bewusst oder unbewusst abgelehnt werden und somit nicht mehr zur Verfügung stehen. Das ist ein Problem für die verbleibenden Aspekte. Es ist, wie wenn die zweite Hälfte fehlen würde. Wie wenn es nur weiblich oder nur männlich gäbe.

Gibt es in deinem Leben solche einseitigen Aspekte? Ich habe in Aufstellungen schon oft erlebt, dass ungewollte Gefühle noch stärker in den Vordergrund rücken und die Gegenspieler dadurch keine Chance haben an die Oberfläche zu kommen. Ich mache die meisten Aufstellungen auf einem Holzbrett mit Holzfiguren und diese Holzfiguren stellen auch die Aspekte, Emotionen und Gefühle dar. Die Vorgehensweise ist so: Wir stellen zuerst das ungewollte Gefühl oder den ungewollten Aspekt und stellen ihm seinen Gegenspieler gegenüber. Im gleichen Moment spürt man, wie Erleichterung eintritt (bei den Männchen und den beobachtenden Menschen). Wofür diese Gefühle oder Aspekte stehen zeigt sich in den Aufstellungen manchmal auch. Es zeigt sich in vielen unterschiedlichen Form zum Beispiel eines vererbten Musters, eins ausgestoßener Ahnen, eines Familiengeheimnisses oder oder oder.

Für die Lösung der Einseitigkeit tut das aus meiner Sicht nichts zur Sache. Es geht nicht darum, jemand für etwas zu verurteilen oder um die Neugierde etwas zu erfahren. Es geht darum selbst alle Anteile seines Seins zur Verfügung zu haben. Nur dann haben wir die volle Kraft unserer Wurzeln verfügbar. Besonders in Familienbetrieben wird das spürbar, wenn etwas verstrickt ist oder ein wesentlicher Teil nicht verfügbar ist. Das ist ein Grund warum ich Aufstellungen so liebe. Es zeigt sich umgewertet um angenommen zu werden und um vergessen zu werden.

 

Alles Liebe!

Karoline Hinterreither

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen